Beschlagnahmung von 53 Greyhounds in Deutschland

Da gibt es keine Worte für ....

Beschlagnahmung von 53 Greyhounds in Deutschland


Liebe Greyhound-Freunde und Freunde der Greyhounds,

leider erreicht uns die Nachricht, dass gestern insgesamt 53 Greyhounds sichergestellt wurden.

ACHTUNG ICH BITTE HIER VON NAMENSNENNUNGEN WG DATENSCHUTZ UND RECHTLICHEN GRUNDLAGEN ABZUSEHEN

Es handelt sich hier um erwachsene Hunde (wohl jeden Alters) sowie 5 Welpen.

Die Welpen befinden sich gerade in der Tierklinik.

Das Vet-Amt hat mit dem Tierheim Bad Kreuznach die Hunde sichergestellt und auf einige Tierheime aufgeteilt.

Im einzelnen sind es folgende Tierheime:

Tierhelfer Ingelheim - sie haben die Welpen aufgenommen die sich aber in Behandlung mit der Mutterhündin befinden

Das Tierheim in Rüsselsheim hat ebenfalls 14 Greyhounds übernommen und Idar Oberstein 10 Hunde.

Sie wären über Unterstützung dankbar.

Das Tierheim in Rüsselsheim hat ebenfalls 14 Greyhounds übernommen und Idar-Oberstein 10 Greyhounds.

Sie wären über Unterstützung dankbar.

Infos über die Greyhounds in Bingen:

1 Rüde dunkel gestromt, intakt ca 3 - 4Jahre

1 Hündin hell gestromt ca. 8 Jahre

2 Hündinnen schwarz ca. 3-4Jahre.

Die Hunde kamen mit massiven Durchfall, benötigen Diät Futter.

Hautprobleme haben sie alle 4.

Bei einer Hündin muß zeitnah eine Zahnsanierung durchgeführt werden, die andere Hündin hat noch etwas Zeit.

 
Das Tierheim Bad Kreuznach benötigt noch Halsbänder und Geschirre. Geld und Futter Spenden natürlich auch willkommen.

Die Hunde vom Tierheim Kirn werden nach Koblenz verbracht. Hier werde ich mich Montag melden. Diese Hunde sind wohl alle geschippt.

Über die Hunde in Ingelheim weiss ich leider noch nicht mehr.

In Darmstadt befinden sich 2 Rüden und 6 Hündinnen ohne Chip.

Informationen über die Hunde in Bad Kreuznach:

1 Rüde ca 5 Jahre, 1 Rüde ca 9 Jahre, 2 Hündinnen ca 3 Jahre. Alle gestromt

Das Tierheim Darmstadt hat bereits einen Spendenaufruf gestartet. Im einzelnen werden wohl bei allen Tierheimen Halsbänder, Geschirre, Mäntelchen sowie bestimmt Futter und Geldspenden benötigt.

Ich würde diese Plattform "Facebook Gruppe Greyhound Forum" daher gerne nutzen, um ebenfalls zum Spenden aufzurufen.

Wie ich von dem Tierheim Bad Kreuznach erfahren habe, befinden sich die Hunde in einem nicht so guten Zustand (Zähne, Krallen usw).

Die Tiere gehen wohl nächste Woche erstmal zur Untersuchung um festzustellen, wie sie gesundheitlich da stehen. Hier gehe ich davon aus, dass die einzelnen Tierheime genauso handeln.

Evtl. sollte, um eine Anfrageflut bei den einzelnen Tierheimen zu vermeiden, Anfragen an mich gestellt werden. Ich werde mich mit den einzelnen Tierheimen in Verbindung setzen um den Status Quo zu erfahren und die Spenden dann gezielt einzusetzen. Ich werde aber keine Spenden annehmen - diese müssen direkt an die Tierheime gehen.

Leider habe ich noch nicht alle Tierheime erreicht, bin aber dran und melde mich mit neuen Infos.

Die Vermittlung der Hunde wird dann ja auch anstehen. Hier sollten die Tierheime aber erstmal in Ruhe die Hunde versorgen.

Bei Fragen also bitte erstmal zu mir kommen - und NEIN ich gebe keine Namen raus.

Herzlichst Eure

Natascha Thamm

ZKM Greyhound DWZRV

 
Bilder von den Greyhounds:
 

Wer die Arbeit der Tierheime mit Spendengelder unterstützen möchte, wendet sich bitte direkt auf den jeweiligen Seiten vom Tierheim. Sachspenden wie Futter, Leinen und Halsbänder, Mäntel und Decken bitte vorher absprechen was benötigt wird, nicht einfach hinschicken!

Vielen Dank!